Junghundegruppe

Da die Junghunde den natürlichen Folgetrieb verlieren und selbstständig werden, ist es die Aufgabe des Hundeführers seinen Schützling auf den nun anstehenden Entdeckungsreisen zu begleiten und ihm Sicherheit zu geben. Die ́Wilde Phase` beginnt! Das in der Welpengruppe Erlernte muss nun abgesichert werden. Dabei ist es wichtig Zeit, Geduld und Verständnis für seinen pubertierenden Vierbeiner zu haben, da die Mensch-Hund-Beziehung auf eine harte Probe gestellt wird.

 

Auf folgende Übungen werden wir besonders eingehen und vertiefen:

 

  • Grundsignale aus der Welpengruppe: Sitz, Platz, Herankommen und kurze Übungseinheiten mit der Leine und Futter (Futtertreiben)
  • Abrufen und Ablegen unter Ablenkung
  • Fußarbeit mit lockerer Leine bzw. ohne Leine
  • Sozialkontakt zu Artgenossen
  • Fremde Umgebung und Situationen
  • Abbruchsignal und das "Klare Nein"
  • Alltagstauglichkeit

 

Grundvoraussetzung für diese Gruppe ist die Sozialverträglichkeit mit Artgenossen.

 

 

Mitzubringen ist:

  • Leckerlis (Wiener, Leberkäse, Käse oder was der Hund besonders gerne mag, in kleinen Stückchen)
  • Halsband - kein Geschirr (nur im Ausnahmefall)
  • Kurze Leine (Führleine)
  • Gassileine (kann im Auto bleiben, da wir die nicht ständig brauchen)
  • Lieblingsspielzeug zum Motivieren 
  • und natürlich Spaß und gute Laune! 

 

Ein Übertritt in das Junghundetraining ist ab einem Alter von ca. 7 Monaten möglich.

 

Unsere Junghundegruppe findet jeden Samstag um ca. 13 Uhr statt. Ansprechpartner ist :

 

Thilo Kucharski, 0170/3239863 gern per WhatsApp oder Mail an Thilo.Kucharski@gmx.de

Rick Warwas, 01736267214

 

Impfpass und Versicherungsnachweis des Hundes sind vor der ersten Stunde bitte vorzuzeigen.

Aktuell:

Neuerung Corona

Ab dem 10. Mai dürfen wir den Betrieb wieder öffnen.

 

Wer interesse an einem Training hat, den bitten wir nicht ohne vorherige Anmeldung bei dem jeweiligen Spartenleiter zu erscheinen. Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich! Da wir auch die Kontakte beschränken wollen und müssen, wird das Training in kleineren Gruppen stattfinden. Daher kommt es natürlich auch zu verkürzungen der Trainingszeit in einigen Sparten.

 

Des weiteren bitten wir alle auf den erforderlichen Mindestabstand zu achten. Auf der Terrasse, dem Weg und dem Parkplatz herrscht Maskenpflicht, da es dort zu Wartezeiten kommen kann(diese ersetzt nicht den Abstand). Das gemeinsame sitzen auf der Terrasse oder im Vereinsheim ist noch nicht gestattet. Solltet ihr euch krank fühlen, bitten wir darum zu Hause zu bleiben.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright HSV Moosburg/Aich e.V.